Zum Menü (Enter)Zum Inhalt (Enter)

Sozialticket

Vergünstigte Fahrscheine für Empfänger_Innen von Sozialleistungen

  • Vergünstigte Fahrscheine für Empfänger von Sozialleistungen
  • Berechtigungskarte mit Coupons erforderlich
  • als Deutschland-Ticket im Abo erhältlich
  • persönliche Monatskarte RegioKarte Basis für den gesamten RVF möglich
  • 2x4 Fahrten Karte, Preisstufe 1, für gelegentliche Fahrten innerhalb Freiburgs

Kundenzentrum

Beratung, Information und Ticketverkauf – Dein Kundenservice vor Ort

Kundenzentrum

Weitere Ticketkaufmöglichkeiten

The Deutschland-Ticket as concessions ticket Le Deutschland-Ticket comme ticket social Sosyal bilet olarak Deutschland-Ticket як соціальний проїзний квиток как социальный проездной билет ةركذت ةيعامتجا ٍةركذتك

 

Wer ist berechtigt?

  • Empfänger_innen von Leistungen nach SGB II (Grundsicherung und Arbeitssuchende), SGB XII (Sozialhilfe), dem Asylbewerberleistungsgesetz und dem Wohngeldgesetz
  • Nicht Schüler_innen oder Bezieher_innen von einmaligen Leistungen (z.B. Übernahme von Bestattungskosten oder Inanspruchnahme von Beratungsleistungen)

Wo kann ich das Sozialticket beantragen?

  • Du beantragst das Sozialticket dort, wo du auch deine anderen Leistungen beantragt hast, also entweder im Amt für Soziales, im Jobcenter, im Amt für Migration und Integration oder im Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen.

Die für dich zuständige Stelle prüft den Antrag und schickt dir eine Berechtigungskarte mit Coupons zu, mit denen du dir ausgewählte Fahrscheine kaufen kannst.

Welche Fahrscheine gibt es als Sozialticket?

Wenn du Anrecht auf ein Sozialticket hast, kannst du dich zwischen unterschiedlichen Fahrscheinen entscheiden:

Die RegioKarte Basis ist eine Monatskarte, die an den Kalendermonat gebunden ist.
Sie ist im Nahverkehr im RVF gültig.
Es ist ein persönlicher Fahrschein ohne Mitnahmeregelung und ohne Übertragbarkeit.
Sie erhalten die RegioKarte Basis als Sozialticket im VAG Pluspunkt und bei den VAG Verkaufsstellen.
Zum Kauf benötigen Sie die Berechtigungskarte und Coupons.
Die RegioKarte Basis kostet als Sozialticket 34 Euro.

Mit der 2x4 Fahrten Karte können Sie 8 Mal im Nahverkehr des RVF, Preisstufe 1, fahren.
Es ist ein Fahrschein ohne Mitnahmeregelung.
Sie erhalten die 2x4 Fahrten Karte als Sozialticket im VAG Pluspunkt und bei den VAG Verkaufsstellen
Zum Kauf benötigen Sie die Berechtigungskarte und Coupons.
Die 2x4 Fahrten Karte kostet als Sozialticket 8,55 Euro.

Das Deutschland-Ticket ist gültig im Nahverkehr in ganz Deutschland.
Es ist ein persönlicher Fahrschein ohne Mitnahmeregelung und ohne Übertragbarkeit.
Das Deutschland-Ticket ist nur als Abonnement erhältlich.
Sie schließen einen Vertrag mit der Freiburger Verkehrs AG (VAG Freiburg) ab.
Jeden Monat werden 28 Euro von Ihrem Konto abgebucht.
Dafür benötigen Sie ein deutsches Bankkonto.
Das Deutschland-Ticket erhalten Sie per Post nach Hause.
Das Abonnement kann monatlich gekündigt werden.

Bestellen Sie das Deutschland-Ticket online unter https://abo.vag-freiburg.de/abo
Sie erhalten per E-Mail ein Formular, welches Sie ausdrucken, unterschreiben und mit dem orangenen Berechtigungsschein und den Coupons an das VAG AboCenter schicken oder im Kundenzentrum Pluspunkt abgeben.

ODER

Sie bestellen das Deutschland-Ticket mit einem Formular, dem orangenen Berechtigungsschein und den Coupons im Kundenzentrum Pluspunkt.

Sie erhalten das Deutschland-Ticket per Post. Jeden Monat werden 28 Euro von Ihrem Konto abgebucht.

Was passiert, wenn alle Coupons aufgebraucht sind?

Wenn die abgegebenen Coupons aufgebraucht sind, kündigt die VAG Freiburg automatisch ihr Abonnement. Sie erhalten per Post einen neuen Bestellschein. So können Sie mit den neuen Coupons das Abo verlängern.

Was passiert, wenn ich das Abo kündige?

Wenn Sie das Deutschland-Ticket-Abo kündigen, werden ihre restlichen Monatskarten gesperrt. Sie erhalten ein Kündigungsschreiben von der VAG Freiburg. Damit können Sie beim ausstellenden Amt Ersatzcoupons beantragen.

Preis

RegioKarte Basis 2x4 Fahrten Karte Deutschland-Ticket
34 Euro/Monat 8,55 Euro/8 Fahrten 28 Euro/Monat

Mehr Fragen?

Bei Fragen zu der Berechtigung und Beantragung vom Sozialticket wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Amt. Sie müssen das Sozialticket dort beantragen, wo Sie auch Ihre anderen Leistungen beantragt haben; also entweder im Amt für Soziales, im Jobcenter, im Amt für Migration und Integration oder im Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen.

Die für Sie zuständige Stelle prüft den Antrag und schickt Ihnen eine Berechtigungskarte mit Coupons zu.

Für Fragen zu den Fahrscheinen können Sie sich an den VAG Kundenservice wenden:
Mail: kundenservice@vagfr.de
Telefon: 0761/4511500
oder persönlich im Kundenzentrum Pluspunkt, Salzstraße 3.

Link nach oben