Zum Menü (Enter)Zum Inhalt (Enter)

Deutschland-Ticket

Mit dem 49-Euro-Ticket bundesweit unterwegs sein

Das Deutschland-Ticket kommt im Mai 2023. Mit dem 49-Euro-Ticket im Abo sind Sie bundesweit unterwegs.

Das ist das Deutschland-Ticket:

  • Monatskarte im Abonnement, Beginn je Kalendermonat
  • Persönlich, nicht übertragbar
  • Bundesweit gültig im Nahverkehr (2. Klasse)
  • Monatlich kündbar
  • Frühestens ab 1. Mai 2023 gültig
  • Die erste Abbuchung des Monatspreises erfolgt zum Beginn des Monats, in dem das Abo startet. Sie zahlen bequem per Bankeinzug.
  • Das Deutschland-Ticket kommt pünktlich mit der Post
  • Preis: 49 Euro
  • Es gelten die Rabatte auf multimodale Mobilitätsangebote

Unsere Übersicht der Abos hilft Ihnen bei der Entscheidung für das richtige Ticket.

Fragen und Antworten zum Deutschland­-Ticket

Mit dem Deutschland-Ticket sind Sie mit Bus und Bahn für 49 Euro im Monat mobil – und zwar bundesweit! Sobald es abschließend durch Bund und Länder beschlossen wird, soll es als monatlich kündbares Abonnement schnellstmöglich bundesweit eingeführt werden. Dies wird frühestens zum 01. Mai 2023 der Fall sein.

Das Deutschland-Ticket gilt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln Deutschlands, auch in der zweiten Klasse in den Regionalzügen. In den Zügen des Fernverkehrs (IC, EC, ICE) und bei Anbietern wie zum Beispiel FlixTrain/FlixBus gilt das Deutschland-Ticket nicht.

Im Mai 2023 steigt Deutschland um. Wir wollen das Ticket schnellstmöglich einführen. 

Fest steht, dass Sie das Deutschland-Ticket als monatlich kündbares Angebot für 49 Euro im Abonnement erwerben können. Unseren Kundinnen und Kunden des Abos der RegioKarte werden wir eine einfache Wechselmöglichkeit anbieten. Sobald dies möglich ist, werden wir darüber informieren. Auch mögliche Kaufoptionen vor Ort - zum Beispiel in den Kundenzentren – werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Nein. Eine unentgeltliche Mitnahme von Personen über 6 Jahren ist nicht möglich. Kinder unter 6 Jahren sind weiterhin kostenlos unterwegs. Auch Hunde können nicht mitgenommen werden.

Für die Mitnahme von Fahrrädern gelten unsere tariflichen Regelungen.

Nein. Das Deutschland-Ticket ist nicht auf andere Personen übertragbar.

Wenn Sie bereits ein Abonnement der RegioKarte besitzen, müssen Sie erstmal nichts tun! Auf keinen Fall sollten Sie es kündigen. Sie können zu gegebener Zeit entscheiden, ob Sie im bestehenden Abo bleiben oder ins Deutschland-Ticket wechseln möchten. Sobald ein Starttermin für das DeutschlandTicket feststeht, kommen wir auf Sie zu.

Mit dem Deutschland-Ticket wird der Nahverkehr für alle einfacher zugänglich und für die meisten kostengünstiger. Bestehende Abonnements müssen nicht gekündigt werden. Sie können zu gegebener Zeit entscheiden, ob Sie im bestehenden Abo bleiben oder ins Deutschland-Ticket wechseln möchten. Besondere Vereinbarungen, wie zum Beispiel Mitnahmeregelungen, werden beim Wechsel zum Deutschland-Ticket nicht übertragen.

Das Grundangebot des Deutschland-Tickets ist günstiger als das Abo der RegioKarte. Allerdings bietet die RegioKarte sog. „Zusatznutzen“ wie die Übertragbarkeit oder die Mitnahmeregelung. Deshalb hängt es stark von Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten ab, ob sich ein Wechsel für Sie lohnt. In der Tabelle unten sind die jeweiligen Eigenschaften gegenübergestellt.

Dazu zwei Beispiele: Übertragen Sie zweimal im Monat die RegioKarte an Dritte, sind bei einer lokalen Hin- und Rückfahrt in einer Preisstufe 10,80 Euro eingespart. Schon bei einmal übertragen sind bei nur einer Hin- und Rückfahrt im RVF-Netz 12,20 gespart. Einmal die Mitnahmeregelung pro Monat für eine Ausflugsfahrt im RVF-Gebiet genutzt, spart Ihrer Familie oder Begleitung 12,60 Euro (Tarife Einzelfahrschein und TagesKarte mit Stand März 2023).

Ja, es soll das gleiche Angebot zum Wechsel geben wie bei der RegioKarte Abo. Hier sind z.Zt. weitere Details in Klärung. Sobald Näheres bekannt ist, werden wir Sie darüber informieren.

Ja, unter Berücksichtigung der regulären Erstattungsregelungen für nicht genutzte Monatsabschnitte. Dafür wenden Sie sich dann an das Verkehrsunternehmen (DB, VAG, SBG, SWEG, …), bei dem Sie die RegioKarte Jahr gekauft haben.  

Ob es eine Regelung für Ermäßigungen (Jugendliche, Sozialticket o.ä.) gibt, wird von den Bundesländern und den Land-/Stadtkreisen geklärt. Sobald hier Ergebnisse vorliegen, werden wir Sie informieren.

Kinder unter sechs Jahren fahren wie bisher kostenlos mit dem ÖPNV und benötigen kein Deutschland-Ticket. Kinder über 6 Jahre müssen eine Fahrkarte erwerben. Hier bietet sich ab März 2023 das RVF JugendTicketBW für max. 30,42 Euro pro Monat an.

Die Politik strebt an, dass Ticket dauerhaft anzubieten. Der Einführungszeitraum für das Deutschland-Ticket ist auf zwei Jahre angelegt. Danach wird über das weitere Vorgehen entschieden.

Nein, alle bisherigen Fahrkarten werden weiter angeboten, dann ergänzt um das Deutschland-Ticket und ab März 2023 um das RVF JugendTicketBW.

Der Abschluss eines neuen Abonnements der RegioKarte ist weiterhin die preislich attraktivste und bequemste Variante für die regelmäßige Nutzung von Bus und Bahn im RVF-Gebiet. Neukundinnen und -kunden werden dann die gleiche Wechselmöglichkeit bekommen wie bereits Bestehende.

Welches Ticket ist das Richtige für mich?

Alle Abos in der Übersicht

Das Deutschland-Ticket ist vor allem durch den niedrigen Preis und die bundesweite Gültigkeit attraktiv. Aber auch unsere RegioKarte im Abo hat überzeugende Eigenschaften, die Sie mit dem Deutschland-Ticket nicht nutzen können, wie zum Beispiel die Übertragbarkeit oder Mitnahmeregelung. Damit Sie das passende Produkt für Ihre Bedürfnisse finden, haben wir alle Eigenschaften der drei Abo-Varianten für Sie in einer Tabelle zusammengestellt. 

Fahrschein

RegioKarte Abo -
Übertragbar
RegioKarte Abo -
Persönlich
Deutschland-Ticket
im Abo
Räumliche Gültigkeit

In allen Züge und Bussen
des Nahverkehrs im RVF-Gebiet

In allen Züge und Bussen
des Nahverkehrs im RVF-Gebiet
In allen Zügen und Bussen
des Nahverkehrs in Deutschland
Zeitliche Gültigkeit
des Monatsabschnitts
bis 1. Werktag im FolgemonatGenau einen Kalendermonat
ÜbertragbarkeitÜbertragbarNicht übertragbarNicht übertragbar
MitnahmeregelungAn Sonn- und Feiertagen ein_e Erwachsene_r und bis zu vier Kinder
oder Hunde kostenlos
Keine
Kündbarkeit

Monatlich
(Nachberechnung genutzter Monate im ersten Jahr; pro Monat 12,40 Euro)

Monatlich
 

Ersatzkarte bei VerlustNeinJa
(Gebühr je Monatsabschnitt 5 Euro)
RVF MobilitätsgarantieJa
(bis 50 Euro Taxikosten)
Nein
Rabatte für multimodale
Mobilitätsangebote
Ja
Preis (ab 1. April 2023)62,10 Euro/Monat

49 Euro/Monat

 

Folgende Rabatte können Sie mit den Abos beim RVF* zusätzlich in Anspruch nehmen:

  • Frelo: 30 Minuten pro Ausleihe inklusive
  • VAG Fahrradboxen: 15 Euro Rabatt auf die Jahresmiete
  • FREIBURGbikes: 10 % Rabatt beim Ausleihen eines Fahrrads
  • Fahrradparkhaus: Mit der Jahreskarte 12 Monate parken, 11 Monate bezahlen
  • Grüne Flotte: 10 % auf Zeit- und Kilometerpreis
  • Stadtmobil Südbaden: 10 % auf Zeit- und Kilometerpreis im KLASSIKmodell
  • my-e-car: 10 % auf Zeit- und Kilometerpreis
  • Schauinslandbahn: Berg- und Talfahrt für 11,00 Euro statt 14,00 Euro / Einfache Fahrt für 8,50 Euro statt 10,50 Euro
  • Fernbustickets: Erlass der Buchungsgebühr von 2 Euro beim Kauf in einem VAG-Kundenzentrum
  • IG-Dreiseenbahn Dampfzugfahrten: 1 Euro Rabatt bei Einfacher Fahrt / 2 Euro Rabatt bei Hin- und Rückfahrt / 4 Euro Rabatt bei Familien-/Tageskarte

*nur bei Abo-Abschluss über das VAG AboCenter. Nicht für Abos, die außerhalb des RVF abgeschlossen wurden.

Link nach oben