Zum Menü (Enter)Zum Inhalt (Enter)

Schauinslandbahn

Ein ganz besonderer Arbeitsplatz – die Schauinslandbahn

Die Schauinslandbahn ist ein Freizeitbetrieb im Südschwarzwald und gehört zur Freiburger Verkehrs AG. 1930 die erste Großkabinenumlaufseilbahn weltweit und heute die längste Umlaufseilbahn Deutschlands mit hochmoderner Seilbahntechnik. Die Schauinslandbahn stellt sich täglich den Herausforderungen des demografischen Wandels, der Nachhaltigkeit sowie den Anforderungen an einen modernen sanften Tourismus. Sie beschäftigt im technischen und kaufmännischen Bereich Facharbeiterinnen und Facharbeiter der Berufsrichtungen Industriemechanik und Elektronik, technische Betriebsleiter sowie Vertriebspersonal und Marketingfachleute. Derzeit sind insgesamt 14 engagierte Mitarbeitende im Einsatz, um den Fahrbetrieb der Schauinslandbahn aufrecht zu erhalten und Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Fahrgäste zu gewährleisten.

Bei der Schauinslandbahn einsteigen und beruflich nach oben kommen

Im technischen Bereich der Schauinslandbahn arbeitet der Großteil unserer Mitarbeitenden. Die Tätigkeit ist abwechslungsreich und umfasst sowohl die Überwachung, Wartung, Instandhaltung und Reparatur des Seilbahnsystems, Störungsbehebung und Revisionsarbeiten als auch die Bedienung der Seilbahnanlage und Steuerung des Fahrbetriebes. Der Arbeitseinsatz erfolgt in der Tal- und Bergstation, im Maschinenraum, in der Werkstatt oder auch in der Höhe von der Wartungsgondel aus bzw. auf den Seilbahnstützen.

Hierbei haben die Berücksichtigung der umfangreichen Sicherheitsvorschriften sowie ein hohes Qualitätsbewusstsein absolute Priorität. Die Tätigkeit erfordert nicht nur ein tiefgehendes technisches Verständnis und Schwindelfreiheit, sondern auch eine hohe Kundenorientierung und ein freundliches Auftreten im Umgang mit unseren Fahrgästen. Da die Schauinslandbahn an 7 Tagen pro Woche in Betrieb ist, arbeiten unsere Mitarbeitenden im Tagesschichtdienst, auch an Wochenenden oder Feiertagen.

Einstiegsvoraussetzung:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Mechanik, Elektronik oder Mechatronik
  • Technisches Interesse an Seilbahnmechanik/-elektronik
  • Fahrdiensttauglichkeit entsprechend den betriebsärztlichen Grundsätzen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung, u.a. PSA gegen Absturzgefahr und zur Rettung
  • Führerschein der Klasse B/BE

 

Interessiert?

Dann informieren Sie sich bitte auf die Homepage der Freiburger Verkehrs AG, ob eine entsprechende Stelle ausgeschrieben ist:

https://www.vag-freiburg.de/die-vag/jobs-stellenangebote

 

Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen beinhalten:
•    Anschreiben
•    Lebenslauf
•    Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse
•    Führerscheinkopie (Vorder- und Rückseite)

Weiterbildungsmöglichkeiten

Wenn Sie bei der Schauinslandbahn als Elektroniker (m/w/d) oder Mechaniker (m/w/d) einsteigen, bilden wir Sie zum Maschinisten und Instandhalter Seilbahntechnik (m/w/d) aus. Diese Weiterbildung ist, wie der Arbeitsalltag, äußerst abwechslungsreich und vielseitig.

 

Dauer der Ausbildung 

1 – 1,5 Jahre
Ausbildungsbeginn: nach Eintritt in die Abteilung

 

Inhalte der Weiterbildung

  • Grundlagen, Physik, Mechanik, Elektrotechnik, Elektronik, Pneumatik, Hydraulik, Automatisation, Werkstoffprüfung, Zerspannungstechnik, Schweißtechnik
  • spezifische Seilbahntechnik, verschiedenen Seilbahnanlagen
  • Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Erste Hilfe und Mitarbeiterbergung
  • Vorschriften und Normen im Bereich Seilbahntechnik

 

Theoretische Ausbildung

Innerbetriebliche Ausbildung in den Bereichen Unfallverhütung und Notfallmanagement (z.B. Störungsbeseitigung, Brandbekämpfung, Seilbahnevakuierung und Kameradenbergung) sowie eine einwöchige außerbetriebliche Ausbildung zu den Grundlagen der allgemeinen und physikalischen Seilbahntechnik an der Wirtschaftskammer Tirol in Innsbruck.

 

Praktische Ausbildung

Ausbildung in den Bereichen Instandhaltung, Fahrdienst und Seilbahnbetrieb.

 

 

Führungsverantwortung

Aufgrund des demografischen Wandels sind wir langfristig daran interessiert, unsere technische Leitung und Betriebsleitung auch für die Zukunft auf feste Stützen zu stellen. Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden, sich weiterzuentwickeln und Verantwortung zu übernehmen. Daher gibt es bei der Schauinslandbahn grundsätzlich die Möglichkeit, sich zum Meister (m/w/d) oder zum Betriebsleiter (m/w/d) weiterzubilden.

Link nach oben