Name für Freiburgs Fahrradverleihsystem gesucht

11.06.2018 13:48

Mit dieser Karte - oder online - kann man sich an dem Namenswettbewerb beteiligen

Mitte kommenden Jahres erhält Freiburg ein öffentliches  Fahrradverleihsystem. Die europaweite Ausschreibung nach geeigneten Anbietern ist bereits gestartet. Was aber noch fehlt ist der passende Name für dieses in der Regie der Freiburger Verkehrs AG (VAG) laufende Angebot.

Um einen solchen zu finden, hat die VAG zu einem Wettbewerb aufgerufen, bei dem man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Teilnahmeschluss ist der 31. Juli 2018.

Wer gute Ideen hat findet Teilnahmepostkarten an den „City Cards“-Aufstellern, die an vielen öffentlichen Stellen zu finden sind. Außerdem werden die Karten während der gesamten Zeit in den Freiburger Schwimmbädern sowie im pluspunkt, Salzstraße 3,  und der Radstation ausliegen. Die Karte kann dann ausgefüllt und zurückgesendet werden.

Auch online ist die Teilnahme möglich. Hierfür geht man auf blog.vag-freiburg.de/name-fahrradverleihsystem

Beim Nachhaltigkeitstag am vergangenen Samstag auf dem Platz der alten Synagoge sind am Stand von VAG und FREI.MOBIL bereits die ersten Namensvorschläge einreicht worden.
Die Person, deren Namensvorschlag ausgewählt wird, kann das neue Fahrradverleihsystem ein Jahr lang kostenlos nutzen und erhält zusätzlich einen  nachhaltig und fair hergestellten „KarmaBag“-Rucksack voller Freiburger Überraschungen.

Kontakt und weitere Informationen:

VAG Hotline: 0761/4511-500
E-Mail: pluspunkt(at)vagfr.de