Zum Menü (Enter)Zum Inhalt (Enter)

Waldkircher Straße: neuer Bauabschnitt

| VAG Meldung gültig bis 07.11.2021

Nachdem die westliche Fahrbahnseite fertiggestellt ist und auch die Führung der neuen Stadtbahnstrecke schon deutlich sichtbar ist, beginnt bei den Bauarbeiten in der Waldkircher Straße am 11. August eine neue Bauphase, die voraussichtlich bis Anfang November andauern wird. 

Das neue Baufeld zwischen Rennweg und Kaufland wandert auf die Ostseite der Waldkircher Straße. Der stadtauswärtige Verkehr wird dann auf der fertiggestellten westlichen Fahrbahnseite geführt.

Die Bauarbeiten für den Neubau der Stadtbahn sowie die Tief- und Straßenbauarbeiten, die Mitte März begonnen haben, liegen bislang im Zeitplan.

Geänderte Verkehrsführungen - zum Umleitungsplan

Der Kraftfahrzeugverkehr kann vom 11. August an wieder in die Neunlindenstraße abbiegen und an der Güterhallenstraße können auch Lkw ins Güterbahnhofgelände gelangen. Es besteht dann auch die Möglichkeit aus der Güterhallenstraße links in die Waldkircher Straße einzufahren. Die Erreichbarkeit des Güterbahnhofgeländes wird dadurch deutlich verbessert. Die rückwärtige Erschließung über die Hartmann- und Neunlindenstraße sowie über die B 3 bleibt unverändert.

Die Eichstetter Straße und die Mallinger Straße sowie die Parkgarage von „Kaufland“ sind ausschließlich über die Komturstraße erreichbar. Der Verkehr in Fahrtrichtung stadteinwärts wird wie bisher über die Stefan-Meier-Straße geführt.

Zu-Fuß-Gehende und Radfahrende können die Waldkircher Straße auf Höhe „Kaufland“, im Bereich Güterhallenstraße/Eichstetter Straße und am Rennweg queren.

Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist fährt stadtauswärts mit dem Kfz-Verkehr mit, stadteinwärts wird man über die Komturstraße geführt.

Unverändert bleibt die Baustellenverkehrsregelung im Bereich der neuen Roßgäßlebachbrücke. Parallel finden seit Mitte Juni Bauarbeiten zwischen Karlsruher- und Offenburger Straße statt. Alle Hauseingänge entlang dem neuen Baufeld bleiben jederzeit erreichbar, Grundstückszufahrten sind in Abstimmung mit der ausführenden Firma anfahrbar.

Informationen zum Neubau der Stadtbahn Waldkircher Straße sind auch im Internet unter www.freiburg.de abrufbar. Unter www.vag-freiburg.de/aktuelles/vag-bauprojekte ist es zusätzlich möglich, sich für einen Newsletter bei der VAG anzumelden, dann werden Interessierte automatisch über Aktuelles zur „Stadtbahn Waldkircher Straße“ informiert.

Link nach oben