Neubau Kronenbrücke: Spektakuläre nächtliche Arbeiten

09.03.2017 08:54

Spektakuläre nächtliche Arbeiten an der neuen Kronenbrücke. An zwei Nächten, von Donnerstag, 9. auf Freitag, 10. März, und Dienstag, 21. auf Mittwoch, 22. März, liefern überbreite Schwerlasttransporter Stahlbauteile für die Unterspannungen der neuen Kronenbrücke an; diese werden mit mobilen Kränen entladen und über die Dreisam in ihre zukünftigen Lagen eingehoben.

Einige der Schwerlasttransporter werden in der Lessingstraße auf Höhe der Baustelle Kronenbrücke entladen, weitere fahren über Kaiserbrücke und Schreiberstraße auf die Nordseite der Kronenbrücke zur Entladung. Da diese überbreiten Schwerlasttransporte erst nach 22 Uhr fahren dürfen und die Entladung der Stahlbauteile auf Grund der beengten Platzverhältnisse einen zusätzlichen Fahrstreifen der südlichen B31 benötigt, müssen diese Arbeiten in der Nacht durchgeführt werden.

Für diese Arbeiten muss die Lessingstraße (stadteinwärts führende Fahrbahn B31) auf Höhe der Baustelle Kronenbrücke in beiden Nächten jeweils ab 20 Uhr bis spätestens 5 Uhr morgens auf einen Fahrstreifen reduziert werden.

Kontakt und weitere Informationen:

VAG Hotline: 0761/4511-500
E-Mail: pluspunkt(at)vagfr.de