Bis 6. Oktober: Kaiser-Joseph-Straße bauzaun frei

29.09.2017 12:02

Bald Vergangenheit: Der Bauzaun in der Kaiser-Joseph-Straße

Die Bauarbeiten für die Gleiserneuerung in der nördlichen Kaiser-Joseph-Straße sind soweit fortgeschritten, dass der Bauzaun pünktlich zum Megasamstag abgebaut werden kann. Voraussichtlich vom 6. Oktober an kann die Straße wieder überall  gequert werden.

In den vergangenen Monaten sind die alten Gleise herausgenommen worden. Danach wurden im Untergrund neue Kanäle und Leitungen verlegt ehe die Freiburger Verkehrs AG (VAG) mit dem Gleisbau beginnen konnte. Zusammen mit den neuen Gleisen entstanden auf Höhe „Starbucks“ neue barrierefreie Haltestellen. Im Bereich Galeria Kaufhof wurde die bestehende Haltestelle auf zwölf Zentimeter erhöht, sodass hier Personen im Rollstuhl künftig mittels einer Rampe in die Stadtbahnfahrzeuge ein- und ausfahren können.

An die Gleis- und Pflasterarbeiten schließen sich in den kommenden Wochen und Monaten die elektrotechnischen Gewerke an. Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember werden dann wieder Stadtbahnfahrzeuge durch die nördliche Kaiser-Joseph-Straße rollen.

Kontakt und weitere Informationen:

VAG Hotline: 0761/4511-500
E-Mail: pluspunkt(at)vagfr.de